Mit Kerstin Kitzig will die Chorgemeinschaft die Nachwuchsförderung angehen